Fragen zu CoursePlay

Alles was erledigt oder aber nicht mehr aktuell ist kommt hier rein!
Gesperrt
CaseIHLover
Private First Class 3 Star
Private First Class 3 Star
Beiträge: 31
Registriert: Mi 6. Aug 2014, 12:45
Wohnort: Wilster
Alter: 29

Fragen zu CoursePlay

#1

Beitrag von CaseIHLover » Fr 5. Sep 2014, 14:39

Moin Moin allerseits,

ich habe mich nach langem Nachdenken doch mich Mal dazu entschieden CP wieder auf zu nehmen.

Jedoch ist es so neu, dass ich mich gar nicht mehr auskenne und aus diesem Grund habe ich einige Fragen zu CP.
  • Frage 1: Was ist mit der Abfahrer-Priorität gemeint?
  • Frage 2: CP soll ein Feld einsähen, nun sind aber neue Symbole für Vorgewende; sind vor die Einstellmöglichkeit die Anzahl an Bahnen; hinzugekommen, was bedeuten diese?
  • und Frage 3: Was ist mit den einzelnen Versatz-Typen gemeint?
Ich habe schon selbst versucht diese Fragen zu löschen, jedoch stoße ich nur auf die alten Infos, als CP nach ganz neu war.

Gruß

CaseIH
0 x

Benutzeravatar
BlackWolve
Staff Sergeant
Staff Sergeant
Germany
Beiträge: 295
Registriert: Mo 16. Dez 2013, 19:22
Wohnort: Ergste
Alter: 44

Re: Fragen zu CoursePlay

#2

Beitrag von BlackWolve » Fr 5. Sep 2014, 16:01

Moin
Abfahrer: hast du mehr als 1 Abfahrer für 1 Drescher, bedeutet Entfernung, dass der, der am nächsten am Drescher ist,angeeiert kommt. Hast du Füllstand eingestellt, kommt der Abfahrer der am vollsten ist, sofern beide Abfahrer den gleichen wert bei start bei X% eingestellt haben.

Wenn bei Düngen und Säen Vorgewende eingestellt ist, so rennt der Dünge oder Sähmann die Anzahl an vorgegebenen bahnen ums Feld rum. Somit kannst du Hindernissen wie Bäume, Zäune, Rentern usw. aus dem Weg gehen.

Versatz ist bei der Feldarbeit ganz angenehm. Du drischt mit Helfer, willst aber mit CP z.B. das Stroh sammeln, Pressen usw. Die Arbeitsbreite des Dreschers hast du eingestellt, und siehst aber, dass der Abfahrer, der sammelt neben den Schwaden rum kurvt. Mit Versatz kannst du nun einstellen, dass der Sammler weiter rechts oder links fahren soll. Sinnvoll ist es dann auch im gleichen Abschnitt den symetrischen Versatz zu aktivieren, damit die kommenden Bahnen ebenfalls passen.
Maschinenversatz dürfte nichts anderes sein, als dass die Maschinen die sich bei Betrieb vom Zugfahrzeug versetzen auszugleichen. Wenn du z.B. deine Ballen mit einem Autostacker einsammelst, stellst du den maschinenversatz ein, und der Schleper fährt an den Ballen vorbei, so dass der Stacker sammeln kann. Gibt mit Sicherheit noch zig andere Möglichkeiten, aber so ungefähr sollte das funktionieren.
0 x
Bild

CaseIHLover
Private First Class 3 Star
Private First Class 3 Star
Beiträge: 31
Registriert: Mi 6. Aug 2014, 12:45
Wohnort: Wilster
Alter: 29

Re: Fragen zu CoursePlay

#3

Beitrag von CaseIHLover » Fr 5. Sep 2014, 16:48

Vielen Dank.

Ich habe gesehen, dass CP jetzt kleine Rechtecke, säht und dabei mitten im Feld ein wenig Abstand lässt, also ich meine das so:

1 Bahn zu Ende, er dreht, und fängt aber nicht genau nebenan zu sähnen, sondern etwas weiter daneben; so entsteht eine ungesähte Bahn, und das mitten im Feld ist schlicht weg Mist.
Wie kann ich ihm das abgewöhnen?
0 x

Benutzeravatar
carlos
Staff Sergeant 1 Star
Staff Sergeant 1 Star
Germany
Beiträge: 337
Registriert: Mo 26. Aug 2013, 16:57
Wohnort: Sachsenanhalt
x 4

Re: Fragen zu CoursePlay

#4

Beitrag von carlos » Fr 5. Sep 2014, 19:03

Hallo ,ich nehme stark an du hast die falsche Arbeitsbreite eingestellt zb du stellst 5m ein aber die Drille ist nur 4m .mfg carlos
0 x

CaseIHLover
Private First Class 3 Star
Private First Class 3 Star
Beiträge: 31
Registriert: Mi 6. Aug 2014, 12:45
Wohnort: Wilster
Alter: 29

Re: Fragen zu CoursePlay

#5

Beitrag von CaseIHLover » Fr 5. Sep 2014, 21:45

Nope, das ist die Mais/Rübensähmaschine aus dem Titanium-DLC..... 9 m, die benutze ich. Und trotzdem: das gleiche.
0 x

Benutzeravatar
carlos
Staff Sergeant 1 Star
Staff Sergeant 1 Star
Germany
Beiträge: 337
Registriert: Mo 26. Aug 2013, 16:57
Wohnort: Sachsenanhalt
x 4

Re: Fragen zu CoursePlay

#6

Beitrag von carlos » Sa 6. Sep 2014, 10:50

Diese Drille hat eine tatsächliche Arbeitsbreite von 8.6 m und keine wie beschriebene 9 m also fehlen dir 0.4 m pro Saatgang .mfg carlos
0 x

CaseIHLover
Private First Class 3 Star
Private First Class 3 Star
Beiträge: 31
Registriert: Mi 6. Aug 2014, 12:45
Wohnort: Wilster
Alter: 29

Re: Fragen zu CoursePlay

#7

Beitrag von CaseIHLover » Sa 6. Sep 2014, 13:46

Da steht eine 9 m in der Beschreibung carlos ;) - bevor wir uns evtl. missverstehen ich meine die große Drille aus dem Titanium-AddOn - werde mal gleich den Namen mir angucken....
0 x

Benutzeravatar
carlos
Staff Sergeant 1 Star
Staff Sergeant 1 Star
Germany
Beiträge: 337
Registriert: Mo 26. Aug 2013, 16:57
Wohnort: Sachsenanhalt
x 4

Re: Fragen zu CoursePlay

#8

Beitrag von carlos » Sa 6. Sep 2014, 14:49

Ja aber Courseplay berechnet nur 8.6m .mfg carlos
0 x

Benutzeravatar
BlackWolve
Staff Sergeant
Staff Sergeant
Germany
Beiträge: 295
Registriert: Mo 16. Dez 2013, 19:22
Wohnort: Ergste
Alter: 44

Re: Fragen zu CoursePlay

#9

Beitrag von BlackWolve » So 7. Sep 2014, 11:06

Man kann die Arbeitsbreite doch einstellen? und wenn CP weniger Arbeitsbreite berechnet als angegeben, müsste sich ja Bahn um Bahn überlappen, in diesem Fall um 40 cm. Wie ist es denn mit anderen Geräten? Stimmt es dort mit den Bahnen?
0 x
Bild

Benutzeravatar
carlos
Staff Sergeant 1 Star
Staff Sergeant 1 Star
Germany
Beiträge: 337
Registriert: Mo 26. Aug 2013, 16:57
Wohnort: Sachsenanhalt
x 4

Re: Fragen zu CoursePlay

#10

Beitrag von carlos » So 7. Sep 2014, 11:22

Du verstehst mich falsch ,Courseplay kennt die wahre Arbeitsbreite der Geräte und schlägt sie dir vor also in diesen Beispiel 8,6 m ,
du aber gibst bei Arbeitsbreite 9 m ein weil es so in der Beschreibung steht ,setzt Courseplay die Reihenabstände auf 9 m also fehlen 40 cm .
Man sollte sich an die Werte von Courseplay halten oder sie etwas unterschreiten damit sie etwas überlappen aber nie überschreiten denn dann gibt es Fehlstellen. mfg carlos





EDIT: man kann nicht die Arbeitsbreite einstellen ,diese ist Mod festgelegt ,nur den Zeilenabstand
0 x

CaseIHLover
Private First Class 3 Star
Private First Class 3 Star
Beiträge: 31
Registriert: Mi 6. Aug 2014, 12:45
Wohnort: Wilster
Alter: 29

Re: Fragen zu CoursePlay

#11

Beitrag von CaseIHLover » So 7. Sep 2014, 15:42

Also CP hat alle Geräte standardgemäß auf 3 m, muss ich dann doch wohl erhöhen auf die besagte Arbeitsbreite.
0 x

Benutzeravatar
carlos
Staff Sergeant 1 Star
Staff Sergeant 1 Star
Germany
Beiträge: 337
Registriert: Mo 26. Aug 2013, 16:57
Wohnort: Sachsenanhalt
x 4

Re: Fragen zu CoursePlay

#12

Beitrag von carlos » So 7. Sep 2014, 16:54

Bild
hab mal Bilder gemacht (sch.... Qualität)
1.CP öffnen
2.aussuchen was du machen willst (ich nehme mal Feldarbeit)
3. den Button mit den geschwungenen Pfeil drücken



Bild
- nun kannst du die Feldrandkurse der einzelnen Felder auswählen
- bei Arbeitsbreite einfach auf den kleinen Taschenrechner drücken ,das ist die Arbeitsbreite deines Gerätes (besser Grupper vorher aufklappen) nichts mehr vestellen hier
- nun noch die Startecke und die Startrichtung festlegen
- du kannst dann noch anwählen wie viele Vorgewende es sein sollen und ob sie am ende oder am anfang des Kurses gefahren werden sollen
- wenn du alles richtig gemacht hast erscheint unten der Button mit geschwungenen Pfeil ,den drücken und der Kurs wird berechnet ,abspeichern fertig
0 x

CaseIHLover
Private First Class 3 Star
Private First Class 3 Star
Beiträge: 31
Registriert: Mi 6. Aug 2014, 12:45
Wohnort: Wilster
Alter: 29

Re: Fragen zu CoursePlay

#13

Beitrag von CaseIHLover » Mo 8. Sep 2014, 10:53

Ups, alles klaro - sorry denn habe ich dich wirklich falsch verstanden zuerst; Danke.
0 x

Benutzeravatar
tobiasgo
Moderator
Moderator
Germany
Beiträge: 513
Registriert: Fr 2. Mai 2014, 19:06
Wohnort: Herne
x 12
x 28
Geschlecht:
Alter: 46
Kontaktdaten:

Re: Fragen zu CoursePlay

#14

Beitrag von tobiasgo » Mi 10. Sep 2014, 22:29

kleiner tipp nimm autotractor http://www.modhoster.de/mods/autotractor

zum sähen ist der einfacher und du kannst sogar felder die nicht symetrisch sind contourgetreu sähen.
und das sogar mit Maschinen die der normale helfer nicht packt.
0 x
Spruch des Jahres 2015 "nicht reproduzierbar/vom Hersteller nicht erwünscht/unsererseits so gewollt/wird nicht behoben (keine finale Aussage !!)"

Gesperrt